Insel­­coaching hoch zwei

Kurzbeschreibung

Bei der Arbeit mit Klienten fiel immer wieder auf, dass mache Fragestellungen im klassischen 1:1 Setting kaum zu lösen sind. Da niemand von uns alleine auf der Welt ist, befinden wir uns ständig in Beziehungen. Aus den Beziehungen erwachsen Erwartungen, die uns oft angenehm sind, gleichzeitig aber auch Veränderungen im Wege stehen können.

Für alle die, die ihr Potential voll entfalten möchten, gibt es nun Insel Coaching hoch zwei. Ein Programm für zwei oder mehr Personen, die miteinander leben oder arbeiten wollen und das möglichst erfolgreich und stressfrei.
Wenn die Beteiligten nicht mehr an einem Strang ziehen, wird es anstrengend. Häufig liegt das einfach an unterschiedlichen Erwartungen oder Vorstellungen und das ist erstmal völlig normal. Wer sich in allen Punkten gut austauschen und verständigen kann, der braucht uns nicht!
In allen anderen Fällen sehen wir die Sache so: Nicht einer der Partner ist das Problem, sondern die Reibung entsteht zwischen den beiden und verhindert so eine erfolgreiche Kooperation für die Zukunft.

Wir gehen für eine Zeit auf eine Insel: zwei oder mehr von Ihnen und zwei von uns.
Abstand vom Alltag, ein neuer Blick auf die Situation und zwei Moderatoren führen zu neuen Ideen und zielführenden Lösungen. Am Ende fühlt sich die Lösung immer leicht an und eröffnet ganz neue Horizonte.

Weil das Ganze mehr ist als die Summe seiner Teile, potenzieren sich in diesem Format auch die Möglichkeiten und Chancen.

Ziele und Inhalte

  • Standortbestimmung – wo stehen wir?
  • Wertediskussion – was ist uns wichtig?
  • Kommunikation – wie wollen wir miteinander umgehen?
  • Konfliktlösung – was steht uns im Weg?
  • Strategieplanung – welchen Möglichkeiten haben wir gemeinsam?
  • Kurs – wie kommen wir leichten Fußes ans Ziel?
  • Emotionale und soziale Kompetenz – was kann jeder dem anderen geben uns?

Typische Klienten

  • Unternehmerfamilien
  • Geschäftsführer oder Leitungsteams
  • Paare
  • Existenzgründer
  • Familien
  • Teams

 

FAQ

Systemic Coaching - was ist das?

Systemic Coaching ist unser neues Format für eine ganz besondere Zielgruppe. Es ist für Menschen gemacht, die in ein enges System gegenseitiger Abhängigkeiten und Erwartungen eingebunden sind, die wie man sagt im selben Boot sitzen. Das Gefüge kann gewachsen oder angeordnet worden sein, es kann eine lange Geschichte haben oder noch ganz jung sein; in jedem Fall sind immer gemeinsam Aufgaben zu erledigen und erfolgreich zu bewältigen.

Stellen Sie sich zum Beispiel einen Vater und seinen Sohn im Familienbetrieb vor. Obwohl sie sich grundsätzlich über das Ziel einig sein werden, den gemeinsamen Betrieb erfolgreich zu führen, wird jeder der beiden eigene Vorstellungen und Erwartungen haben und über den richtigen Kurs, den richtigen Zeitpunkt und die richtigen Maßnahmen lässt sich bekanntlich ja trefflich streiten. Oft sind die unterschiedlichen Positionen dazu nicht allen klar, sie sind häufig unausgesprochen und äußern sich nur verdeckt in ständigen Konflikten oder Blockaden.

Beim Systemic Coaching treffen also zwei (oder mehr) Klienten/Kunden mit zwei Coaches zusammen. Durch dieses Setting wächst auch die Anzahl möglicher Lösungen exponentiell.

FAQ_IC_Faehre
Wer - für wen haben wir es entwickelt?

Situationen:

Der Wind hat sich gedreht. Die Situation ist nicht mehr wie früher, die Geschäftsfelder oder der Markt haben sich gewandelt. Vielleicht haben sich auch familiäre Konstellationen verändert. Neue Strategien sind erforderlich um weiter zu komme. Die Segel müssen neu gesetzt werden, der Kurs muss korrigiert werden.

Flaute. Wo früher Bewegung war, tut sich heute nichts mehr. Das Geschäft läuft nicht mehr wie früher oder Beziehungen, private wie geschäftliche, sind erstarrt und nicht mehr inspirierend. Es braucht neue Impulse, alle müssen sich kräftig ins Zeug legen, um wieder Fahrt aufzunehmen.

Sturm. Entweder im Betrieb oder im Privatleben macht jemand so viel Wind, dass an eine ungestörte Weiterfahrt nicht zu denken ist. Die tobenden Konflikte fordern Ihre Aufmerksamkeit. Ein Ausgleich ist nötig um die Lage zu beruhigen.

Kursverlust. Sie haben Ihr Ziel aus den Augen verloren (oder das Ruder ist gebrochen) und treiben orientierungslos ab. Sie brauchen eine neue Ausrichtung, um wieder mit Freude und Zuversicht voran zu kommen.

Zielgruppen:

Geschäftsführer/Leiterteams, die gemeinsam ein Unternehmen führen und die dem Wohle der ganzen Mannschaft verpflichtet sind. Zentral sind wirtschaftliche und unternehmerische Aspekte, Persönliches wird oft nicht gar nicht berücksichtigt. Und doch spielt es eine Rolle, wer mit wem kann, wie die Kommunikation funktioniert, wer wem traut und wer wem etwas gönnt. Hier lauern wahre Monster, die einer erfolgreichen Zusammenarbeit im Wege stehen. Wir bringen diese Themen auf den Tisch und sorgen dafür, dass Sie ihre Kräfte erfolgreich einsetzten können.

Unternehmerfamilien, die über mehrere Generationen ein Unternehmen steuern. Hier stoßen zwei Kontinente aufeinander, die unterschiedlicher kaum sein könnten: die Familie und das Unternehmen, die so verschieden Fahrpläne haben, dass ein Ausgleich zwischen beiden oft einem Hochseilakt gleicht. Familienkommunikation und Unternehmenskommunikation sind verschiedene Sprachen, eine Verständigung scheint beinahe ausgeschlossen. Und doch funktioniert sie in vielen Fällen. An manchen Punkten tauchten die Differenzen jedoch klar zu Tage. Die Unternehmensnachfolge kann eine solche Frage sein. An wen wird der Betrieb übergeben? Wann ist die richtige Zeit dafür? Welche Rolle spielt der Nachfolger, welche der, der abgibt?

Paare, die eine schwierige Zeit durchmachen. Weil eine wichtige Kursentscheidung ansteht. Wollen wir zusammen leben? Wollen wir Kinder? Wie sollen die Aufgaben/Rollen verteilt werden? Oder weil Partner sich aus den Augen verloren haben. Es keine Kommunikation mehr gibt, keinen Sex, keinen Spaß – einfach gar nichts mehr funktioniert. Einer der Partner flüchtet, in eine Außenbeziehung, in die Arbeit oder den Sport. Wenn Partner sich trennen wollen oder schon getrennt haben. Wir finden eine Lösung, die zu Ihrer Situation passt.

Familien, in denen die Wellen hoch schlagen. Weil es Erziehungsprobleme gibt. Oder ein Familienmitglied ein Symptom entwickelt, wie z.B. eine Verhaltensauffälligkeit, eine Sucht oder eine Krankheit. Weil es Konflikte gibt, über Gerechtigkeit, das Erbe oder Wertschätzung. Weil sich ein Familienmitglied nicht gewertschätzt oder geliebt fühlt. Hier suchen wir mit Ihnen und Ihrer Familie nach einem Ausgleich, der allen gerecht wird und jedem die Möglichkeit gibt, sich bestmöglich zu entfalten.

Ausgebrannte Teams. Die Luft ist raus, der Erfolg bleibt aus, keine neuen Ideen, keine Inspiration. Dicke Luft, miese Stimmung, die Zahlen sind schlecht, die ersten kündigen oder werden gekündigt. Das Boot ist leck geschlagen, hat Schlagseite und droht zu sinken. Es ist allerhöchste Zeit aktiv zu werden.

FAQ_IC_Arbeitstisch
Wer kann wie davon profitieren?

Wir glauben: Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile. Eine funktionierende und aufeinander eingespielte Crew kann jede Situation bewältigen, in der ein Einzelner untergehen würde. In der Interaktion mit anderen entstehen Wechselwirkungen, die Höchstleistungen ermöglichen, Synergieeffekte. Das potenziert unsere Möglichkeiten und den Erfolg.
Wenn es zu Störungen kommt, bewirken diese Wechselwirkungen aber das Gegenteil: es kommt zu Missverständnisse, Widerständen bis hin zum völligen Stillstand.

Hier kann Systemic  Coaching helfen, Kommunikation und Verständnis in der Mannschaft wieder in einen produktiven Fluss zu bringen, gegenseitige Erwartungen, Vorstellungen und Ziele abzugleichen und Ansprüche  auszugleichen. Eine solche Neuausrichtung ist häufig dann nötig, wenn Störungen bereits den produktiven Ablauf behindern oder Veränderungen anstehen.

FAQ_IC_1
Welche Vorteile bietet unser Systemic Coaching Ansatz?
  • Systemorientierung. Wir betrachten den Zusammenhang, in dem eine Situation entstanden ist und entwickeln daraus eine Lösung. Daher arbeiten wir beim Systemic Coaching idealerweise mit allen für relevanten Personen.
  • Lösungsorientierung.  Wir konzentrieren uns weniger auf die bestehenden Schwierigkeiten, sondern arbeiten vielmehr zielgerichtet und fokussiert an Lösung.
  • Ressourcenorientierung. Wir suchen nach Lösungen, die auf Ihren Fähigkeiten und Kompetenzen aufbauen. Durch gezielte Entwicklung bestehender Kompetenzen, setzen wir neue Potenziale frei.
  • Teamorientierung. Wir arbeiten als Team mit Teams, als Paar mit Paaren. Weil die besten Ergebnisse durch Interaktion entstehen und die Arbeit so wirklich effektiver wird.
  • Konzentration. Wir nehmen uns eine Auszeit vom Alltag. Auf der Insel entwickeln wir eine neue Perspektive.
  • Allparteilichkeit. Wir sind auf Ihrer Seite. Wir wollen die Erwartungen, Ansprüche und Vorstellungen jedes Einzelnen verstehen und würdigen, um dann einen Ausgleich zu finden, der allen gerecht wird.
  • Experten in eigener Sache. Wir gehen davon aus, dass niemand die Strukturen und Prozesse in ihrem Unternehmen oder in ihrer Familie besser kennt als Sie. Wir unterstützen Sie dabei, dass Sie ihren unverwechselbaren/individuellen Weg finden.
  • Flexibilität: Wir bieten maßgeschneiderte Formate, arbeiten auch an ungewöhnlichen/verschiedenen Orten und in Bewegung. Weil wir wissen, dass ein Perspektivenwechsel oft notweniger Anstoss für einen Veränderungsprozess ist.
  • Erreichbarkeit: wenn Sie uns brauchen, sind wir da. Bei der Terminplanung sind wir flexibel.
  • Nachhaltigkeit: wir begleiten Sie während des Prozesses – und danach. Wir überprüfen die Ziele in regelmäßigen Abständen und bis zu einem Jahr nach Ende des Coachings.
  • Vielseitigkeit/Vielschichtigkeit. Durch unsere Ausbildungen und unterschiedlichen Berufserfahrungen bringen wir als Team ein breites Spektrum an Ideen, Perspektiven und Schwerpunkten mit.
  • Transparenz

Unser Ziel ist es, dass Sie eine eigene Lösung finden und wir uns damit entbehrlich machen.

FAQ_IC_Klostergarten
Wie beginnen wir?

Sie kontaktieren uns mobil, per SMS oder Email – egal, ob Sie eine konkrete Frage haben, sich in Not befinden, Ihnen das Wasser bis zum Hals steht, Sie gerade absaufen, Schiffbruch erlitten haben oder Sie einfach nur einen Beratungstermin vereinbaren wollen.
Wenn Sie mögen, treffen wir uns zeitnah – in der Regel innerhalb einer Woche – für ein erstes Gespräch bei uns, bei Ihnen. Um Ihnen optimale Qualität zu garantieren, findet bereits das erste Treffen mit zwei Coaches statt, einem Mann und einer Frau: weil wir daran glauben, dass vier Augen mehr sehen als zwei, weil Männer und Frauen oft verschiedene Sichtweisen auf die Dinge haben und weil Ihr Anliegen hohe Aufmerksamkeit verdient. 
Nach diesen ersten 90 Minuten erhalten Sie eine fachliche Einschätzung, verbunden mit unserem Vorschlag für das weitere Vorgehen. Hierbei profitieren Sie von unserer Erfahrung, unserem neutralen Blickwinkel und unserer Prozesskompetenz.

FAQ_IC_Klostermauern
Wie läuft der Prozess ab? Wie geht es weiter? Wer legt die Ziele fest?

Im Folgenden finden Sie exemplarisch einen typischen Prozess beschrieben, der sich über einen Zeitraum von etwa sechs Monaten erstreckt. Selbstverständlich ist das nicht in Stein gemeißelt und wird individuell auf Ihre konkrete Situation und Ihre konkreten Bedürfnisse angepasst.

  1. Phase: Inselcoaching: Auftragsklärung
    Zu Beginn unserer Zusammenarbeit  formulieren wir Ihren Auftrag so exakt wie möglich. Denn nebulöse Zielvorstellungen führen zu Unklarheit und machen zielstrebiges Navigieren unmöglich.
    Zur Auftragsklärung bedienen wir uns klassischer Werkzeuge aus dem systemischen Coaching wie zirkulären Fragetechniken, Skalierungen, Refraiming, Skulpturen, Wunderfragen, dem Internal Family System, Selbstmanagement und Hypothesen.
  2. Phase: Inselcoaching: Strukturierung/Operationalisierung/Orientierung/Analyse
    Ist Ihr Auftrag einmal klar, extrahieren wir mit Ihnen gemeinsam aus diesem übergeordneten Ziel operationalisierte Ziele und konkrete Maßnahmen, die zusammen einen Fahrplan für den Prozess vorgeben. Ressourcen und Fähigkeiten werden aktiviert, ebenso werden aber auch Hindernisse und Widerstände lokalisiert, analysiert und bearbeitet.
    Meilensteine (wie heißen die in der Seefahrt?) werden gesetzt und terminiert, das Budget festgelegt.
    Diese beiden ersten Phasen sind der kreative Motor/das kreative Herzstück des Prozesses. Wir entwerfen Zukunftsvorstellungen, Visionen und Utopien, die Ihr Leben glücklicher, und erfolgreicher machen.
  3. Phase: Umsetzung
    In dieser Phase findet der konkrete Transfers in Ihren Alltag statt. Finden die beiden ersten Phasen in der Abgeschiedenheit und Ruhe einer Insel statt, so sind Sie hier zurück im „echten“ Leben. Die geplanten Veränderungen werden bewusst angestoßen, um die gewünschte Entwicklung umzusetzen.
  4. Phase: Neuausrichtung/Hindernisse umschiffen/Verlaufskontrolle
    Ein System stäubt sich häufig zunächst gegen eine Veränderung und es treten Widerstände auf, die zunächst nicht absehbar waren. Hier kann deshalb eine zweite dreitägige Insel-Phase stattfinden. Um über den bisherigen Plan zu reflektieren und unter den neuen Voraussetzungen, die sich aus dem bisherigen Prozess ergeben haben, in die Zukunft zu planen. Neue Impulse
  5. Phase: Stabilisierung und Aktivierung von Ressourcen/Perspektive/Zukunftsausrichtung
  6. Phase: Evaluation
    Zeitgleich mit der ersten Umsetzungsphase beginnt eine kontinuierliche Evaluation des Prozesses. In regelmäßigen Abständen werden wir überprüfen, ob wir noch auf unserer Linie sind und ob die anvisierte/angesteuerte Richtung noch stimmt. Bei Bedarf korrigieren wir den Kurs, legen neue Zwischenziele fest oder bestimmen eine neue Route.

Welche Qualitätssicherungsinstrumente kommen zum Einsatz?

Während und nach dem Coachingprozess überprüfen wir regelmäßig folgende Kriterien:
Zielerreichung, Zufriedenheit, emotionale Entlastung, Zunahme von Bewusstheit und Verständnis für die Schwierigkeiten, Einstellungsänderungen, Entwicklung Ihrer Handlungsoptionen.

Intern entwickeln wir durch kontinuierliche Intervision, Supervision und Weiterbildung unsere fachliche Qualität kontinuierlich weiter.

FAQ_IC_Faehre
Was können wir erwarten? Was bekommen wir?

Systemic Coaching stößt einen Prozess an, der eine zielgerichtete Veränderung bewirkt. Wir unterstützen Sie dabei, das Ziel klar und eindeutig zu formulieren und die notwendigen Schritte dorthin zu bestimmen. Wir überlegen gemeinsam, welche der dazu notwendigen Instrumente Sie schon besitzen und wen oder was sie noch benötigen, um voran zu kommen.
In der Regel benötigen wir gemeinsam mit Ihnen für diese strategische Arbeit drei Tage in der Abgeschiedenheit einer Insel.
Danach begleiten wir Sie kontinuierlich beim Transfer in Ihren Alltag. Dies ist meistens sinnvoll, mitunter unerlässlich, um Hindernisse und Stolpersteine zu überwinden und um nicht in alte Muster und Gewohnheiten zurück zu fallen. Immer wieder werden wir dabei kritisch auf den Prozeß schauen und hinterfragen, ob der gesamte Prozess noch auf Kurs ist.

FAQ_IC_Bootsfahrt
Was müssen wir mitbringen? Was kostet es?

Die Bereitschaft, die aktuelle Situation unvoreingenommen anzuschauen und ihre Dynamik zu verstehen. Offenheit und Reflexionsbereitschaft helfen dabei sich auf neue Sichtweisen einzulassen und neue Ideen zuzulassen.
Daneben brauchen wir Zeit, um Ideen zu entwickeln und Vorstellungen reifen zu lassen. Für ein systemisches Inselcoaching bedeutet das, dass wir uns drei Tage einschließen und ausschließlich mit Ihrem Thema beschäftigen. Das kann anstrengend sein, ist aber unerlässlich, um eine nachhaltige Veränderung zu bewirken. Die Situation, in der Sie sich aktuell befinden, hat sich über eine lange Zeit hinweg entwickelt und ist komplex und vielschichtig. Daher braucht auch die Beschäftigung mit einer Lösung etwas Zeit.

Der gesamte Prozess wie oben beschrieben kostet für Unternehmen aktuell 9.720 EUR.

FAQ_IC_Innenhof
Warum neue Wege gehen?

„Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind.“
Albert Einstein 

In Situationen, in denen Menschen mit den ihnen bekannten Lösungen immer wieder scheitern zeigt sich hinterher häufig, dass unbeholfenen Lösungsversuche das Probleme eher zugespitzt haben. Da wir aber alle Strategien zur Bewältigung von Problemen besitzen, die wir gelernt, erprobt und verinnerlicht haben, werden wir also so lange auf diese bekannten Lösungen zurückgreifen, bis wir endgültig scheitern. Um aus diesem immer enger werdenden Kreis auszubrechen, bedarf es tatsächlich externer Beratung. Daher ist es manchmal unerlässlich, das alte Fahrwasser zu verlassen und neue Wege zu suchen, die leichter und unkomplizierter funktionieren.

FAQ_IC_Sonnenuntergang
Was, wenn es keine gute Lösung gibt?

Die gute Nachricht zuerst: meistens gibt es eine Lösung, die deutlich zufriedenstellender ist, als sich alle Beteiligten am Anfang vorstellen können. Das heißt wir kommen fast immer in eine Phase des Staunens darüber, wie leicht es geht und wie wunderbar sich plötzlich alles fügt – so als hätte es schon immer so sein sollen. An der Stelle fallen dann oft Sätze wie: warum sind wir da nicht früher draufgekommen?? Umgekehrt erfordern solche guten Lösungen allerdings auch ein gehöriges Maß an Mut und Agilität, an Bereitschaft, liebgewonnenen Vorstellungen loszulassen, Tabus zu brechen und sich in ganz neue Dimensionen und Vorstellungsräume vorzuwagen. Das, was dort an Ideen und Möglichkeiten auf uns wartet ist enorm und liegt tatsächlich außerhalb dessen, was wir uns heute vorzustellen vermögen. Eine solche Lösungen zu finden ist jedes Mal ein beglückender Moment, für unsere Klienten und für uns selbst. Es ist der Grund, warum wir diese Arbeit so lieben und es ist der Grund warum wir immer wieder Grenzen überschreiten – um eine neue, glücklichere Welt zu entdecken.

FAQ_IC_Spaziergang
Ich bin der einzige der ein Coaching will. Mein Partner will kein Coaching – wie soll ich da vorgehen?

(Die Erfahrung zeigt, dass der andere Partner oft nachzieht und sich ebenfalls auf den Prozess einlässt, wenn erst einmal eine Bewegung in Gang gesetzt ist.) In der Praxis ist es häufig so, dass nicht von Anfang an alle Beteiligten bereit sind, professionelle Hilfe in Anspruch zu nehmen. Die angeführten Gründe hierfür sind vielfältig und drücken oft eine massive Skepsis oder Ablehnung aus: bringt doch eh nichts, wir haben doch schon alles versucht, was soll denn dabei rauskommen, du willst mir doch nur deine Meinung aufzwingen. Aus unserer Erfahrung steht dahinter oft die Angst, im Coaching einem Außenstehenden gegenüber ehrlich sein zu müssen und eine Wahrheit zu offenbaren, die man sich selbst bislang nicht eingestanden hat.

Dass am Anfang nicht alle auf demselben Stand sind ist jedoch völlig normal und dies zu ändern – also einen offenen und ehrlichen Austausch auf Augenhöhe in Gang zu bringen – ist ein zentrales Ziel des Coachings. Es reicht also tatsächlich, wenn zunächst nur einer der Beteiligten zum Coaching kommt, als Scout oder Kundschafter sozusagen, um sich ein genaueres Bild zu machen. Weil ein System aber funktioniert wie ein Mobile und eine Veränderung an einer Stelle bewirkt, dass das ganze Gefüge in Bewegung gerät, ist damit allein schon ein erster Impuls gesetzt und eine Veränderung angestoßen. Derjenige, der entschlossener oder mutiger ist, oder derjenige, der den höheren Leidensdruck hat, macht hier in der Regel den Anfang. Er tut dies immer im Interesse und zum Nutzen aller Beteiligten für eine optimale Lösung in der aktuellen Situation. Deshalb verdient er die Unterstützung und den Respekt der anderen – und die Erfahrung zeigt, dass diese rasch nachziehen und sich ebenfalls auf den angestoßenen Prozess einlassen.

FAQ_IC_Fraueninsel
Wir haben schon alles versucht. Was könnte denn da noch passieren? Wohlberatenheit (Königstugenden)

Jeder von uns macht das was er macht so gut er kann, davon sind wir fest überzeugt. Jeder hat dazu seine eigenen Strategien um voran zu kommen, oder Schwierigkeiten zu meistern. Diese Strategien haben sich bewährt und uns schon oft ans Ziel geführt. Sie sind aus unseren Erfahrung und Überzeugung gewachsen. Genau dadurch kommen wir aber auch immer wieder an Grenzen, zum Beispiel in neuen oder besonders kritischen Situationen. Wir verlieren durch unsere bewährten Strategien den Blick für neue Wege und andere Herangehensweisen und außerdem ist der Mensch bekanntlich auch ein Gewohnheitstier.

In Situationen, in denen wir mit unseren bekannten Strategien nicht weiterkommen, versuchen wir zunächst mit vermehrter Anstrengung und Energie auf ausgetretenen Pfaden doch noch irgendwie ans Ziel zu gelangen – mehr vom Selben mehr vom altbekannten und bewährten. Wenn Sie das Gefühl haben, es wird immer enger und bedrohlich, die Schlinge zieht sich immer weiter zu, spätestens dann wird es Zeit für einen Perspektivwechsel oder für neue Impulse. Ihr Repertoire an Strategien und Techniken kann nur im Austausch und durch einen Anstoß von außen erweitert werde. Hier hilft Systemic Coaching neues zu lernen, neue Lösungen zu erkennen und den eben auch dabei den Mut zu fassen, den Schritt zu wagen.

FAQ_IC_See
Was soll beim Coaching herauskommen?

Wir suchen gemeinsam nach der besten Lösung für Ihr Anliegen. Das was Sie bedrückt soll verschwinden. Offene Fragen und Entscheidungen werden gelöst. Sie entwickeln eine Haltung, Sie sehen klar. Sie erkennen innere und äußere Zusammenhänge besser und entscheiden sich dann für Ihren Weg. Im Coaching geschieht das dadurch, dass wir Ihnen helfen, Ihre Situation mit anderen Augen zu betrachten – neue Perspektiven und Aspekte zu entdecken; einen Blick von außen drauf zu werfen und so die Lage neu zu bewerten. Am Ende entdecken Sie Chancen und Möglichkeiten, die bislang nicht erwogen wurden. Es macht Mut wenn der Nebel sich lichtet, wenn neue Wege und Lösungen erkennbar werden, die vorhandenen Kräfte und Ressourcen besser zu nutzen und anstehende Aufgaben erfolgreicher zu lösen. Durch diese Synergieeffekten profitieren Sie optimal vom Coaching.

FAQ_IC_1
Haben die Coaches eine Lösung für alle unsere Probleme? Was, wenn keiner der Vorschläge hilft?

Im Unterschied zur klassischen Unternehmensberatung gehen wir davon aus, dass Sie selbst der qualifizierteste Experte in eigener Sache sind. Niemand kennt die Bedingungen so gut wie Sie, niemand sonst weiß, worauf bei Veränderungen zu achten ist. (Vorschläge oder fertige Rezepte, wie es geht, werden Sie also in aller Regel von uns nicht bekommen.) Unser Vorgehen besteht zum großen Teil darin, die richtigen Fragen zu stellen. Dadurch entwickeln Sie Schritt für Schritt Ihre ureigene, individuelle und nur auf Sie passenden Lösung. Nach unserer Überzeugung/Erfahrung steht die Lösung also vom ersten Moment an bereits im Raum – so, wie Michelangelos „David“ bereits im Marmorblock verborgen war. Erfahrungsgemäß geht es letztlich darum, das Überflüssige/Störende beiseite zu schaffen, das bisher noch den Blick verstellt.

FAQ_IC_Sonnenuntergang
Werden meine Informationen vertraulich behandelt?

Es gehört selbstredend zu unserem ethischen Selbstverständnis, dass wir alle uns anvertrauten Informationen mit Respekt, Wertschätzung und vertraulich behandeln.

Grundsätzlich begegnen wir jedem mit Respekt gegenüber seinen Gedanken und Gefühlen, seinen Plänen und seiner Geschichte. Aus dieser Haltung heraus betrachten wir all das, was Sie uns im Laufe der gemeinsamen Arbeit über sich selbst, Ihre Firma oder Ihre Familie mitteilen, als unmittelbaren Ausdruck Ihres Vertrauens und gehen damit entsprechend wertschätzend um – vom ersten Tag an und für alle Zeit.

FAQ_IC_Spaziergang
Grundhaltungen, Werte, philosophische Überlegungen

Was uns wichtig ist: Erkenne dich selbst und finde in allem das richtige Maß.
Zuzuhören ist für uns eine Passion, die untrennbar zur Kommunikation dazugehört.
Ehrlichkeit. Wir teilen Ihnen mit, was wir bei Ihnen sehen. Das ist unsere Profession und unsere Leidenschaft und es ist gleichzeitig unsere Medizin. Für unser Gegenüber schmeckt sie manchmal bitter, für uns ist die Ehrlichkeit Ausdruck von höchstem Respekt und Wohlwollen, da sie der Klarheit dient und der Heilung.

Klarheit und Ordnung. Dafür zu sorgen, gehört für uns zu den zentralen Aufgaben in jedem Leben. Wir sind für klare Verhältnisse, da diese die Basis eines glückliches und ausgeglichenes Leben darstellen. Wenn Sie das auch wollen und aushalten, sind Sie hier richtig.

Respekt. grundsätzlich begegnen wir jedem Menschen mit Respekt und Achtung vor seinen Gedanken und Gefühlen, vor seinen Plänen und vor seiner Geschichte. Wir sind überzeugt, dass jeder sein Bestes gibt und bemüht ist, alles so gut zu machen wie es eben gerade geht.

Vertrauen. Alles was uns im Laufe unserer Arbeit über sich selbst, Ihre Firma oder Ihre Familie mitteilen, betrachte wir als unmittelbaren Ausdruck Ihres Vertrauens und gehen damit entsprechend wertschätzend um – vom ersten Tag an und für immer.

Gerechtigkeit und Rechtschaffenheit dienen dem Frieden und der Zufriedenheit aller. Wir sind davon überzeugt, dass ein auf Ungerechtigkeiten und Egoismus gegründetes Leben weder glücklich macht noch gesund ist.

Alles fließt Leben bedeutet Bewegung und Veränderung. In dieser ständigen Veränderung müssen wir Menschen uns zurechtfinden, was oft leichter gesagt als getan ist.

Leitsätze

Mach die Dinge immer so einfach wie möglich, aber nicht einfacher.

Wir können nie sicher sein, ob wir Erfolg haben mit unserem Tun; in jedem Fall aber sind wir am Ende klüger.

Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung ändern kann.

FAQ_IC_1

Für Einzelpersonen gibt es außerdem unser Programm im klassischen 1:1 Setting:

Jetzt Kontakt aufnehmen

Vereinbaren Sie ein kostenloses Erstgespräch.